Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Filmstart: Colette

Do, 24. Januar, 20.45 Uhr

Großbritannien-USA 2018 / Regie: Wash Westmoreland / Darst.: Keira Knightley, Dominic West, Eleanor Tomlinson / 112 Min. / FSK: ab 6 Jahren

Nach der Heirat mit dem erfolgreichen Pariser Autor Willy zieht Colette zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu ihrem Mann in die französische Metropole und wird Teil der intellektuellen Elite des Landes. Willy, der unter einer fatalen Schreibblockade leidet, überzeugt seine junge Frau für ihn als Ghostwriter zu arbeiten. Ihr erster Roman wird unter Willys Namen zu einem Bestseller. Nach weiteren Erfolgen kämpft sie darum, unter eigenem Namen zu veröffentlichen.
COLETTE erzählt die erstaunliche und wahre Geschichte einer der wichtigsten französischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Die erste Frau, die in Frankreich ein Staatsbegräbnis erhielt, wird gespielt von der wie immer brillanten Keira Knightley. In Amerika war das Kostümdrama ein großer Erfolg und gilt als Oscaranwärter. Regisseur Westmoreland hatte zuletzt das berührende Alzheimer Drama „Still Alice“ gedreht.

Details

Datum:
Do, 24. Januar
Zeit:
20.45 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
6.50 Euro