Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Trauercafé für Hahnstätten und Umgebung

Mo, 13. Juli, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Trauercafé für Hahnstätten und Umgebung

Überregional – überkonfessionell. Nach dem Verlust nahestehender geliebter Menschen verändert sich für Trauernde oft ihr Umfeld. Die in der Trauer wahrgenommene schmerzliche, oftmals auch chaotische emotionale Situation, kann dazu führen, dass ein Trauernder sich alleingelassen und/oder nicht verstanden fühlt – manch einer zieht sich zurück. Ebenso kann es sein, dass sich Familienmitglieder, Freunde, Bekannte zurückziehen, weil sie sich in der Begegnung unsicher sind – nicht wissen, was sie sagen sollen und/oder weil der Tod des Verstorbenen in ihnen eigene Ängste hervorruft. Das Trauercafé bietet hier einen Treffpunkt für alle diejenigen, die nach einer Möglichkeit suchen, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Im geschützten Rahmen kann man hier einander begegnen und Kraft, Mut und Zuversicht sowie Anregungen mit nach Hause nehmen. Jeder, der sich diesbezüglich angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen und willkommen – auch von außerhalb der VG Hahnstätten! Die Räumlichkeiten bieten genug Platz zur Einhaltung der Abstandsregelungen und erfüllen die Voraussetzungen der Hygieneverordnungen in Rheinland-Pfalz.

MONTAG 13.7, 16.00-18.00 Uhr, Medienraum

Leitung: Petra Funcke und Regina Böse (Hospizgruppe Diez)


Hinweis: weitere Treffen/telefonischer Austausch finden jeden 2. Montag im Monat statt


Info/Anmeld.: unter Fon 0151- 56104921, P. Funcke/ R. Böse
 

Details

Datum:
Mo, 13. Juli
Zeit:
16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Infos und Anmeldung
0151- 56104921