Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Theater: Good morning boys and girls (Juli Zeh)

Sa, 31. Oktober, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr

Theater: GOOD MORNING, BOYS AND GIRLS (Juli Zeh)

Zu Gast im Kreml ist das Frankfurter Theaterensemble Ankunftshalle T, das sich in den vergangenen Jahren als junges Ensemble für zeitgenössische deutsche Dramatik etablieren konnte. Für die aktuelle Produktion hat die Ankunftshalle T erneut das Werk einer renommierten deutschen Autorin ausgewählt: ‘Good Morning, Boys and Girls’ von Juli Zeh.
Zentrale Figur des Stückes ist Jens. Er nennt sich „Cold“. Er möchte echt sein. Er möchte präsent sein. Er möchte einzigartig sein. Aber in einer „Scheiß-Karaoke-Welt“, in der alles schon mal da war, kann er nichts tun, was nicht vor ihm schon mal jemand getan hat. Minutiös plant er einen Amoklauf an seiner Schule. Wird er ihn wirklich durchziehen?
Nahezu täglich erreichen uns Meldungen über Amokläufe, Schießereien oder Terroranschläge. Oft bedienen wir uns Stereotypen, um das Geschehene einzuordnen: Amokläufer sind Außenseiter, hören böse Musik, spielen gewaltverherrlichende Computerspiele. Schießereien passieren in Amerika. Terroristen haben einen Bart.

Für Schuldfragen und Erklärungen gibt es vorgefertigte Muster; das Geschehene wird dadurch einsortiert und abgehakt. In Good Morning, Boys and Girls wechseln permanent die Zeit- und Erzählebenen. Der Zuschauer begleitet Jens auf der Suche nach seinem Platz in der Gesellschaft, beobachtet seine Eltern, erlebt seine Deutschlehrerin. Bilder, Zusammenhänge und Erklärungen entstehen im Kopf des Zuschauers – um am Ende die jeweiligen Stereotypen und Denkmuster zu hinterfragen.

Schauspiel: Alexander Taets von Amerongen, Anne Groß, Antonia Bien, Anuschka Wojciechowski, Jan Heißler, Jana Hingst, Jerome Hemmersbach,
Jonah Steinhauer, Karla Alpers, Katharina Rossi, Linn Mann, Nuria Garcia Alba, Patrick Stier, Tillmann Deselaers, Tina Berthold

Regie:  Jan Dittgen | Regieassistenz:Gregor Grewers | Support: Ole Bechtold | Produktion:  Ankunftshalle T / jugend-kultur-kirche sankt peter

SAMSTAG 31.10.2020 | 20.00 Uhr | Kultursaal | Eintritt: 12.00 EUR / 8.00 EUR ermäßigt
Kartenreservierung unter: 06430-929724 oder per Mail unter: reservierung@kreml-kulturhaus.de

Wir bitten um rechtzeitige Kartenreservierung. Für Kartenreservierungen kurz vor Beginn der Veranstaltung übernehmen wir keine Garantie.
Wir halten uns an die ‚aktuelle‘ Hygiene- und Kontaktverordnung‘ des Landes RLP.
Zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen muss eine Gästeliste erstellt werden.
Diese beinhaltet die Angabe von: Name, Anschrift und Telefonnummer jedes Theaterbesuchers.
Um unnötige Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, könnt ihr HIER schon die Liste runtergeladen und gerne bereits ausgefüllt mitbringen.
Das Formular kann aber auch vor Ort ausgefüllt werden. Ohne diese Angaben können wir keinen Zutritt zur Veranstaltung gewähren.

 

 

 

 

Liste Nachverfolgung Kulturveranstaltungen

Details

Datum:
Sa, 31. Oktober
Zeit:
20.00 Uhr - 21.30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kultursaal

Weitere Angaben

Preis
12.00 EUR/8.00 EUR ermäßigt
Infos und Kartenreservierung
06430-929724 oder MAIL