Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sommerkino/OpenAirKino: Sylvi’s Bumerang

Fr, 9. August, 21.15 Uhr

Dokumentarfilm / Deutschland 2016 / Drehbuch und Regie: Thomas Lawetzky und Matthias Lawetzky / 77 Min. / FSK: o.A

Der Bumerang in der Wellritzstraße war so etwas wie die erste und auch die letzte Szenekneipe ihrer Art in Wiesbaden. Von 1960 bis 2010 tummelte sich hier die lokale Polit- und Künstlersubkultur, aber auch mehrere Generationen „normaler“ Kneipengänger. Dass der Bumerang über 50 Jahre Bestand hatte, ist alleine seiner Wirtin Sylvia Bernhardt zu verdanken. Sie war ein halbes Jahrhundert mehr als nur die Seele einer Kneipe. Sylvi war (und ist) eine Institution in Wiesbaden. Ihr großes Herz und ihr wacher Geist sind legendär in der Landeshauptstadt.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte von Sylvia Bernhardt und ihrem Bumerang in der Wellritzstraße. Dabei wird ein weiter Bogen geschlagen von den Kriegsjahren in Wiesbaden bis heute. Der Film lebt vor allem von den präzisen, anschaulichen und immer wieder witzigen Erinnerungen der Protagonistin. Aber natürlich kommen auch viele Wegbegleiter zu Wort, vorwiegend solche von der anderen Seite des Tresens. In den vielen persönlichen Erinnerungen spiegelt auch ein Stück deutscher Zeitgeschichte und Wiesbadener Stadtgeschichte

 

 

Details

Datum:
Fr, 9. August
Zeit:
21.15 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Außenbühne

Weitere Angaben

Preis
6,00 EUR
Infos und Kartenreservierung
Nicht erforderlich