Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Persien – Reise in ein geheimnisvolles Land. Ein Reisebericht mit Bildern

Sa, 4. April, 20.00 Uhr

Persien – Reise in ein geheimnisvolles Land. Ein Reisebericht mit Bildern

Im Oktober 2019 hatte Marius Stark die Möglichkeit an einer Gruppenreise durch den Iran teilzunehmen. Kennen gelernt hat er ein wunderschönes Land. Zu sehen waren bunt gekachelte Moscheen und spiegelglänzende Mausoleen. Begeistern konnte auch die märchenhaft schöne persische Gartenkunst.

Die Rundreise begann in der Hauptstadt Teheran und der „heiligen“ Stadt Qom, dem „iranischen Vatikan“. In den Wüstenstädten Kashan und Yazd kann man neben den alten Lehmbauten auch die uralten Windtürme bewundern, die für Kühlung der Bewohner in den heißen Sommermonaten sorgen. Unwirtliche Wüstenlandschaften werden von mächtigen Gebirgszügen umrahmt. Hier ist auch einiges zu erfahren über die ganz alte Religion Zarathustras. In Shiraz, der Stadt der Rosen und der Nachtigallen, lebte im 14. Jahrhundert der große persische Dichter und Mystiker Hafiz. Noch heute wird er von den Iranern an seinem Mausoleum besonders verehrt. Abschluss der Reise war der Besuch der „sagenumwobenen“ Stadt Isfahan, mit Palästen und Moscheen, einem der größten Plätze der Erde und Jahrhunderte alten Brücken.

Überall, in den farbenfrohen Märkten und Bazaren, in traditionellen Teehäusern und den noch im Herbst blühenden Gärten, begegnen dem Besucher freundliche, ja gerade zu herzliche Menschen. Wie sagte mir jemand aus meiner Gruppe: “Man kommt als Fremder und wird als Freund empfangen.”

SAMSTAG   4.4, 20.00 Uhr, Kultursaal
Referent: Marius Stark
Eintritt:     6,00 EUR
Reservierung:   unter Fon 06430-929724, Kreml oder per Mail: reservierung@kreml-kulturhaus.de

Details

Datum:
Sa, 4. April
Zeit:
20.00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kultursaal

Weitere Angaben

Preis
6,00 Euro