Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literarischer Hauskreis: Heimat und Fremde

So, 1. September, 18.00 Uhr - 20.15 Uhr

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am So, 1. September 2019

LITERATUR

Literaturkreis ‚Heimat und Fremde‘

Der literarische Hauskreis des Kreml will sich anlässlich des diesjährigen Kultursommermottos ‚Heimat/en‘ der Frage widmen, welchen Einfluss die bäuerliche Lebenswelt der früheren Generationen in der ländlich geprägten Region weiterhin als Wurzeln und Verweise auf heutige Lebensentwürfe ausübt. Literarisch konnte der Literaturkreis schon im Vorfeld Anregungen an das Thema aus dem Werk Knut Hansums „Segen der Erde“ entnehmen. In der Folgezeit wird über den Roman „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen die inhaltliche Auseinandersetzung weitergeführt. Angesiedelt in einem nordfriesischen Dorf, lässt das Werk seine Protagonisten in jenes Kraftfeld aus Tradition, Veränderung und Rückbesinnung eintreten ohne Verklärung und falscher Romantisierung. Heimat als Verbundenheit mit einem Ort, zu dem sich zurückkehren lässt, eine Folie, vor der unser Vorwärtsstreben uns vielleicht mehr erklärt als unser Versuch der Selbsterfindung, zeigt sich damit als Begriff von lohnenswerter Tragweite.

SONNTAG       11.8 und 1.9, jew. 18.00 – 20.15 Uhr, Medienraum

Info/Anmeld.     unter Fon 06430-929724, Kreml | Eintritt frei

 

 

 

c_column width=’1/3′] [/vc_column]

Details

Datum:
So, 1. September
Zeit:
18.00 Uhr - 20.15 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Medienraum

Weitere Angaben

Preis
Eintritt frei