Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Durchkreuztes Leben – ein Ausstellungsweg an der Aar

So, 21. März - So, 11. April

Durchkreuztes Leben – ein Ausstellungsweg an der Aar

14 eindrucksvolle Bildreproduktionen des Künstlers Sieger Köder können in der Osterzeit entlang der Aar aufgesucht werden.

Der ökumenische Kreuzweg zwischen Zollhaus und Hahnstätten ist vom 21. März bis 11. April begehbar und entstand in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche Hahnstätten und der katholischen Kirchengemeinde Zollhaus.

Der Kreuzweg beginnt am KRɘML-Parkplatz in Zollhaus und führt entlang des Rad- und Wanderweges an der Aar. Das Ende befindet sich an der Aarbrücke unweit der Hahnstätter Feuerwehr. Ein etwa 3 km langer Rundweg ergibt sich, wenn man den Schotterweg entlang des Bahndamms zurück in Richtung Zollhaus nimmt.
Von Hahnstätten aus empfiehlt es sich also, zunächst am Bahndamm nach Süden zu spazieren und den eigentlichen Kreuzweg dann vom KRɘML aus auf dem Rückweg nach Hahnstätten abzugehen. An jeder der 14 Station lädt neben den Bildern ein kurzer Text zum Nachdenken ein.

Wir danken der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus in Bensberg für die freundliche Genehmigung der Reproduktion.

SO 21.3. – 11.4, Am Radweg zwischen Zollhaus und Hahnstätten

Details

Beginn:
So, 21. März
Ende:
So, 11. April
Veranstaltungskategorien:
,