Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konzert: Klezmophil

Sa, 27. Februar 2021, 20.30 Uhr

Fröhlich wird es bei jüdischer Unterhaltungsmusik und osteuropäischer Folklore.

Klezmer wurde traditionell bei besonders fröhlichen Anlässen gespielt wie Hochzeiten, Geburtstagen und Festen oder aber als Straßenmusik. Die Wurzeln liegen dabei im osteuropäischen Raum. In den vergangenen Jahren hat sich das Ganze zu einer eigenen, modernen Musikrichtung weiterentwickelt.

Die drei Berufsmusiker aus Brechen, Wetzlar und Düsseldorf präsentieren vor allem traditionelle jüdische Folklore überwiegend aus dem osteuropäischen Raum und davon inspirierte neuere Stücke mit Jazz-Elementen. Denn Klezmer-Musik steht für unbändige Spielfreude, Virtuosität, leidenschaftliche Tanzmusik (zum Beispiel ein Freilach) aber auch Lieder mit zarten, leisen Tönen wie ein Nigun oder eine Doina.

In der Besetzung Klarinette (Gerlinde Kraft), Mandoline (Kuno Wagner) und Tuba/E-Bass (Matt Siegel) hat das Trio ein vielfältiges Programm mit atemlosen Rhythmen sowie melancholischen Melodien zusammengestellt, sodass das Publikum sich auf jauchzende, singende und klagende Interpretationen im typisch charakteristischen Klezmer-Stil freuen darf!

Klezmophil freuen sich auf das Publikum im Kreml um zu unterhalten und zum Mitfeiern anzuregen.

SAMSTAG 27.2. | 20.30 Uhr | Kultursaal | Eintritt: 14.00 EUR/12.00 EUR ermäßigt
Reservierung unter: 06430-929724 im Kreml oder Mail: reservierung@kreml-kulturhaus.de

Bei dieser Veranstaltung halten wir uns an die Corona-Verordnung des Landes RLP.
Begrenzte Platzzahl. Wir bitten daher um rechtzeitige Reservierung.

 

 

Details

Datum:
Sa, 27. Februar 2021
Zeit:
20.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kultursaal

Weitere Angaben

Preis
14.00 Euro/12.00 Euro ermäßigt
Infos und Kartenreservierung
06430-929724 oder MAIL