Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KinoMatinée mit Frühstück und Film: JoJo Rabbit

So, 15. März, 10.00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Während des 2. Weltkriegs wächst der etwas skurrile Junge Jojo in der Obhut seiner alleinerziehenden Mutter in Deutschland auf. Er versucht, den zunehmenden Faschismus um sich herum zu verstehen, und erschafft sich einen imaginären Freund namens Adolf Hitler. Als er herausfindet, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen auf dem Dachboden versteckt hält, muss Jojo seinen fanatischen Antisemitismus und seine Ideologie hinterfragen.
Komödien über die Nazizeit und Hitler sind immer eine Gratwanderung. Diesem Film gelingt das kleine Wunder, meistens den richtigen Tonfall zu treffen. „Jojo Rabbit“ (USA 2019 / Buch u. Regie: Taika Waititi / 108 Min. / ab 12 J.) reiht sich durchaus ein in vergleichbare Filme von Ernst Lubitsch, Charlie Chaplin, zuletzt Roberto Benigni. Der Film ist einerseits eine grelle Groteske, und als solche teils irre komisch, andererseits aber voller warmherziger und berührender Momente.
Und vor dem cineastischen Vergnügen besteht wie immer die Möglichkeit zu einem ausgedehnten Frühstück im Kreml-Café. Für das Frühstück bitte im Café reservieren.

SONNTAG 15.3, 10.00 Uhr, Kulturcafé/Kinosaal
Filmstart: 12.00 Uhr
Eintritt: 7,00 EUR / Pers. für Film | ab 6,50 EUR/Pers. für
Frühstück nach Wahl (mit Auswahlkarte)
Reservierung: unter Fon 06430-929720, Kulturcafé
Hinweis: Weitere Vorstellungen in der Zeit vom 12.3 bis 25.3

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
So, 15. März
Zeit:
10.00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kulturcafé/ Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7,00 EUR/Pers. für Film / ab 6,50 EUR/Pers. für
Infos und Kartenreservierung
06430-929720 Kreml Café