Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KinoMatinée mit Frühstück und Film: Der Fall Collini

So, 1. September, 10.00 Uhr

Der angesehene Industrielle Hans Meyer wird ohne jedes ersichtliche Motiv in einer Hotelsuite ermordet. Kurz darauf stellt sich der 70-jährige Italiener Maurizio Collini, der seit über 30 Jahren in Deutschland lebt, der Polizei. Der unerfahrene Rechtsanwalt Caspar Leinen wird ihm als Pflichtverteidiger zugewiesen. Dessen Chancen stehen denkbar schlecht. Doch während der Mordprozess langsam aufgerollt wird, kommt Leinen einem unglaublichen Justizskandal auf die Spur.

„Der Fall Collini“ (D 2019 / Regie: Marco Kreuzpainter / Darst.: Elyas M’Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach / 123 Min. / FSK: ab 12 J.) ist die deutsche Filmüberraschung des ersten Halbjahres 2019. Die Verfilmung des Bestsellers von Ferdinand von Schirach ist packend, hochemotional und stimmig besetzt. Vor allem Elyas M’Barek überrascht in dem spannendem Justizdrama, dass mit seiner raffinierten Erzähltechnik in Rückblenden geradezu einen Sog entwickelt.

Vor dem cineastischen Vergnügen besteht wie immer die Möglichkeit zu einem ausgedehnten Frühstück im Kreml-Café.

SONNTAG 1.9, 10.00 Uhr, Kulturcafé, Kinosaal | Filmstart: 12 Uhr
Eintritt: 8,00 EUR (Ü)/ Pers. für Film | ab 5,50 EUR/Pers. für Frühstück nach Wahl (mit Auswahlkarte)
Reservierung: unter Fon 06430-929720, Kulturcafé
Hinweis: Ausführliche Filmbeschreibung unter Kino im Kreml

 

Details

Datum:
So, 1. September
Zeit:
10.00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kulturcafé/ Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
Eintritt: 8,00 EUR (Ü)/ Pers. für Film , ab 5,50 EUR/Pers. für Frühstück nach Wahl (mit Auswahlkarte)
Infos und Kartenreservierung
06430-929720 oder MAIL