Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Interkulturelle Woche Diez-Aar-Einrich

Sa, 21. September, 15.00 Uhr

Interkulturelle Woche Diez-Aar-Einrich

In Deutschland ist es zu einer breit akzeptierten Gewissheit geworden: Wir leben in einem Einwanderungsland. Unsere Gesellschaft hat sich an ein interkulturell vielfältiges Zusammenleben gewöhnt. Auch in Zukunft werden wir weiter Zuwanderung erleben. In beachtlicher Weise wurde die Aufnahme von mehr als einer Million Menschen in den Jahren 2015 und 2016 bewältigt. Viele haben inzwischen Wohnung, Arbeit und eine Perspektive gefunden und haben sich in Schule und Ausbildung integriert. Das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche lautet “Zusammen leben, zusammen wachsen.” Zunächst einmal wachsen wir, indem wir uns von unserem “fremden” Gegenüber eine Welt eröffnen lassen, die uns bislang unbekannt war. Das Erlernen einer anderen Sprache erschließt uns eine andere Mentalität und lässt uns eine andere Kultur lebendig werden. Der Dialog mit Angehörigen anderer Kulturen und Religionen erweitert unseren Horizont. Dabei geht es keineswegs um Beliebigkeit oder um die Relativierung des eigenen Standpunkts, sondern um ein wertschätzendes, interessiertes Wahrnehmen des Anderen, das unser Denken bereichert. Ziel der gemeinsamen Woche ist die Sensibilisierung und Aktivierung von freiwillig Engagierten Menschen in der Flüchtlingshilfe. Zudem sollen ehemals geflüchtete Menschen für die freiwillige Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf geschult werden. Die Interkulturelle Woche in den Verbandsgemeinden Diez und Aar-Einrich wird in diesem Jahr als Gemeinschaftsaktion der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe-Initiativen der Region in Kooperation mit professionellen Organisationen aus der Flüchtlingshilfe durchgeführt. Diese sind Willkommenskreis Diez, Flüchtlingshilfe „Untere Aar“, Flüchtlingsinitiative Katzenelnbogen, Mehrgenerationenhaus Kreml Kulturhaus, Arbeiterwohlfahrt Rheinland, Diakonisches Werk Rhein-Lahn, Dekanat Nassauer Land.

Hier die Programmplanung:

Sa 21.9., 15.00 Uhr
Eröffnung der IKW mit Ehrengästen, Außengelände des Kreml-Kulturhauses

16.00 Uhr     
interkulturelles Kindertheater „Fatima und der Traumdieb“ von Rafik Schami, gespielt von Kindern und Jugendlichen aus Hahnstätten

Mo 23.9, 16.00 Uhr        
Workshop interkulturelle Kompetenz mit Sandra de Vries, NAOS Diez

Di 24.9, 15.00 Uhr     
Erzählcafé für Frauen mit dem Thema: Was Frauen anderen Frauen raten,
Stadtbibliothek Diez

Mi 25.9, 15.00 Uhr 
internationaler Kochworkshop mit dem Flüchtlingsrat,
Schulküche NAOS Diez

Do 26.9.,17.00 Uhr
Ausstellungseröffnung:  Alea Horst mit fotografischen Impressionen von Flucht
und Verfolgung aus Syrien und Mexiko, großer Kultursaal/Kreml

18.00 Uhr 
Vortrag von Alea Horst über Reise in die Krisengebiete von Syrien, Honduras und Mexico, großer Kultursaal/Kreml

Fr 27.9, 17.00 Uhr
Kulturfest zum „Tag des Flüchtlings“ mit Musikern aus aller Welt in Diez, Gemeindehaus Herz-Jesu-Gemeinde

Sa 28.9, 9.00 Uhr
Kompass der Kulturen, Workshop für Interkulturelle Kompetenz, Kreml/Medienraum

So 29.9, 10.00 Uhr
Abschluß IKW mit Gottesdienst in Jakobusgemeinde Freiendiez

 

Details

Datum:
Sa, 21. September
Zeit:
15.00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Außengelände