Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmstart: Beale Street

Do, 28. März, 21.00 Uhr

USA 2018 / Buch und Regie: Barry Jenkins / Darst.: KiKi Layne, Dave Franco, Diego Luna / 119 Min. / FSK: ab 6 Jahren.
USA Anfang der 70er Jahre. Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung an einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess unschuldig ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie von Fonny ein Kind erwartet. Mit Zuversicht versichert sie ihm, ihn noch vor der Geburt aus dem Gefängnis zu holen. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln seine Unschuld zu beweisen.

Vor zwei Jahren überraschte der junge Nachwuchsregisseur Barry Jenkins mit seinem wunderbaren Film „Moonlight“ und gewann tatsächlich den Oscar. Auch sein neuer Film, nach einem Roman von James Baldwin, thematisiert die afro-amerikanische Realität in Amerika. Der Unbarmherzigkeit des amerikanischen Justizsystems wird die Kraft der Liebe entgegengestellt. Erneut ein brillanter, toll inszenierter, sehr berührender Film.

Details

Datum:
Do, 28. März
Zeit:
21.00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
6.50 Euro
Preis Kinotag
5.00 Euro