Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit

Fr, 12. April, 19.30 Uhr

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Sa, 13. April 2019

Eine Veranstaltung um 17:15 Uhr am So, 14. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Mi, 17. April 2019

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am Fr, 19. April 2019

Eine Veranstaltung um 21:45 Uhr am Sa, 20. April 2019

Eine Veranstaltung um 21:45 Uhr am So, 21. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am Mo, 22. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Di, 23. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:45 Uhr am Mi, 24. April 2019

USA 2018 / Regie: Mimi Leder / Darst.: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux / 121 Min. / FSK: ab 6 Jahren.

In den USA der 50er-Jahre sind Männer und Frauen theoretisch zwar gleichgestellt, in der Praxis gibt es jedoch unzählige Gesetze, die den alltäglichen Sexismus zementieren. Wie verkrustet die Strukturen sind, erlebt auch die Jura-Studentin Ruth Bader Ginsburg, als sie ihr Studium in Harvard als eine von neun Frauen unter 500 Männern, beginnt. Trotz herausragender Noten und einem Abschluss als Jahrgangsbeste soll ihr eine Karriere als Richterin aufgrund ihres Geschlechts verwehrt bleiben. Gibt es eine Möglichkeit, das System aufzusprengen? Gemeinsam mit ihrem Mann Marty sucht die spätere Supreme-Court-Richterin nach einem Präzedenzfall, der Absurdität und Ungerechtigkeit der Geschlechterdiskriminierung verdeutlichen kann…und wird fündig.

Der Film erzählt die Geschichte der ersten Frau am obersten Amerikanischen Gericht. Und das Erstaunliche daran: Sie lebt mit heute 85 Jahren immer noch und ist am Gericht aktiv. Im Mittelpunkt des packenden Films steht ein klassisches David-gegen-Goliath-Gerichtsdrama, das, trotz bekannten Ausgangs, ungemein mitfiebern lässt. Tolles Porträt einer Ikone der amerikanischen Frauenrechtsbewegung.

Details

Datum:
Fr, 12. April
Zeit:
19.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8.50 Euro
Preis Kinotag
7.00 Euro