Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Filmstart: Queen & Slim

Do, 5. März, 20.30 Uhr

USA-Kanada 2019 / Regie: Melina Matsoukas / Darst.: Daniel Kaluuya, Jodie Turner-Smith, Bokeem Woodbine / 133 Min. / FSK: ab 12 Jahren.

USA heute. Die jungen Afroamerikaner Slim und Queen sind gerade dabei, sich zu verlieben. Auf dem Rückweg von ihrem ersten Date werden sie von der Polizei angehalten. Wegen einer Nichtigkeit, aus reiner Schikane, denkt sich die junge Anwältin und will sich das von den weißen Cops nicht bieten lassen. Die Auseinandersetzung gerät außer Kontrolle. Slim erschießt einen Polizisten aus Versehen. Die beiden flüchten, während ein Video des Vorfalls die Runde macht. Für die schwarze Community werden sie zu Helden, während sie im ganzen Land gesucht werden.

Folgt man nur der Inhaltsangabe, liest sich „Queen & Slim“ wie ein aktualisiertes und vor allem schwarzes „Bonnie & Clyde“. Das stimmt aber nur zum (kleinen) Teil. Denn die beiden Protagonisten sind hier keine Bankräuber. Es sind zwei junge Afroamerikaner, die den alltäglichen Rassismus Amerikas in krassester Form zu spüren bekommen. Dabei ist „Queen & Slim“ keineswegs ein trockener Politfilm, sondern ein stilistisch brillantes sehr unterhaltsames Roadmovie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Do, 5. März
Zeit:
20.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8.50 Euro
Preis Kinotag
7.00 EUR