Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmstart nach der Corona-Pause: Jojo Rabbit

Do, 28. Mai, 18.45 Uhr

Filmstart nach der Corona-Pause mit dem Film ‘Jojo Rabbit’

Nach 10-wöchiger coronabedingter  Kinopause wollen wir am DO 28.5. dort wieder den Faden aufnehmen, wo er Mitte März abrupt unterbrochen wurde: Wir machen den Re-Start mit der satirisch angehauchten Komödie ‘Jo-Jo Rabbit’ und spielen den Film in der Zeit vom 28.5 bis 3.6 ein zweites Mal im Kreml (lief vor dem Lockdown in der Zeit vom 12.3 bis 17.3; die 2. Spielwoche im Kreml konnte im März bekanntlich nicht mehr realisiert werden). Die weiteren Filme in dieser Woche: ‘Lindenberg! Mach dein Ding’ (Filmstart am FR 29.5, 19.30 Uhr) sowie der Kinder- und Familienfilm ‘Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz’ (Pfingstsonntag, 31.5, 15.30 Uhr u. Pfingstmontag 1.6, 15.30 Uhr). Reservierungen unter Fon 06430-929724 oder per Mail: infor@kreml-kulturhaus.de, Weitere Details unter Kino im Kreml bzw im Überblick für Monat Mai/Juni.

 

‘Jojo Rabbit’

USA 2019 / Buch und Regie: Taika Waititi / Darst.: Roman Griffin Davis, Thomasin McKenzie, Scarlett Johansson / 108 Min. / FSK: ab 12 Jahren.

Während des 2. Weltkriegs wächst der etwas skurrile Junge Jojo in der Obhut seiner alleinerziehenden Mutter in Deutschland auf. Er versucht, den zunehmenden Faschismus um sich herum zu verstehen, und erschafft sich einen imaginären Freund namens Adolf Hitler. Als er herausfindet, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen auf dem Dachboden versteckt hält, muss Jojo seinen fanatischen Antisemitismus und seine Ideologie hinterfragen.

Komödien über die Nazizeit und Hitler sind immer eine Gratwanderung. Diesem Film gelingt das kleine Wunder, meistens den richtigen Tonfall zu treffen. „Jojo Rabbit“ reiht sich durchaus ein in vergleichbare Filme von Ernst Lubitsch, Charlie Chaplin, zuletzt Roberto Benigni. Der Film ist einerseits eine grelle Groteske, und als solche teils irre komisch, andererseits aber voller warmherziger und berührender Momente.

 

DONNERSTAG 28.5, 18.45 Uhr, Kinosaal
Eintritt: 7,50 EUR
Reservierungen unter Fon 06430-929724 oder per Mail: infor@kreml-kulturhaus.de
Hinweis: Weitere Vorführungen in der Zeit vom 29.5 bis 1.6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Do, 28. Mai
Zeit:
18.45 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 Euro
Preis Kinotag
6.00 EUR