Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gelobt sei Gott

Mi, 13. November, 21.00 Uhr

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Sa, 2. November 2019

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am So, 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:30 Uhr am Mi, 6. November 2019

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Fr, 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am Sa, 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 19:45 Uhr am So, 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am Mi, 13. November 2019

Frankreich 2019 / Buch und Regie Francois Ozon / Darst.: Malvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud / 138 min. / FSK: ab 6 Jahren.

Längst hat Alexandre verdrängt, dass er als Junge vom örtlichen Priester missbraucht wurde. Mittlerweile hat er selbst Kinder – und entdeckt, dass der Mann, der ihm einst das Leben zur Hölle machte, immer noch mit jungen Menschen arbeitet. Entschlossen macht er sich auf die Suche nach anderen Leidtragenden. So findet er François und Emmanuel. Gemeinsam gründen sie die Selbsthilfe-Organisation La Parole Libértée und konfrontieren Kirchenvertreter mit der Geschichte. Die reagieren wie üblich.

Der neue Film von Frankreichs Regiestar Francois Ozon ist präzise recherchiert. Genauso hat sich der Fall von Kindesmissbrauch durch die katholische Kirche in Frankreich (und weltweit ähnliche Fälle) abgespielt. Das macht den Film besonders erschütternd. Und das besonders perfide: Die kath. Kirche hat tatsächlich alles versucht, den Film verbieten zu lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Mi, 13. November
Zeit:
21.00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8.50 EUR
Preis Kinotag
7.00 EUR