Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FilmSpecial/Dokufilm des Monats: ERDE – Globale ökologische Ressource

Fr, 2. Oktober, 18.30 Uhr

FilmSpecial/ Dokufilm des Monats: Globale ökologische Ressource Erde. Mit Einführung und anschl. Filmgespräch
Das FilmSpecial ‘Globale ökologische Ressource Erde’ mit Einführung, dem Dokumentarfilm ‘Erde’ (Österreich 2019, Regie: Nikolaus Geyrhalter, 121 Min) und einem anschließenden Filmgespräch widmet sich dem Thema Rohstoffförderung/-ausbeutung und der damit verbundenen Landschaftsumformung. Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Schaufeln, Baggern oder Dynamit. Filmemacher Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen und Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen. Im Vergleich zu Wind, Wetter und Gezeiten werden Jahr für Jahr fast dreimal mehr Sand, Steine und Felsen durch die Maschinen der Menschen bewegt, die mit rabiater Gewalt den Planeten umgraben, ausbeuten, roden oder versiegeln. Mit schneidend scharfen Bildern protokolliert der Dokumentarfilm die Zerstörung des Globus, die rational kaum mehr gerechtfertigt werden kann. Auch die Interviews mit Arbeitern, Ingenieuren und Wissenschaftlern fördern eine fatale Resignation zu Tage, da weder der Einzelne noch die Gesellschaften dieser Dynamik einer sich verselbständigten Ausbeutung Einhalt gebieten kann.
In einem anschließenden Filmgespräch /Diskussion mit dem Klimaschutzexperten Ulrich Chilian besteht für die Besucher*innen die Möglichkeit, Hintergrundinformationen zum Thema zu erhalten. Für die Zukunft scheint Ressourcenschonung ein Schlagwort zu sein. Eine rege Diskussion ist zu erwarten.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz.

FREITAG 2.10, 18.30 Uhr, Kinosaal
Eintritt: 7,50 EUR
Reservierung: unter Fon 06430-929724, Kreml oder mail: reservierung@kreml-kulturhaus.de

 

 

Details

Datum:
Fr, 2. Oktober
Zeit:
18.30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 Euro
Infos und Kartenreservierung
06430-929724 oder MAIL