Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmkunst im Kreml: Pferde stehlen

Di, 7. Januar, 20.45 Uhr

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:45 Uhr am Di, 7. Januar 2020

Der 67-jährige Witwer Trond aus Oslo wartet eigentlich nur noch auf den Tod. Er zieht in ein Dorf im Osten Norwegens und erkennt in seinem neuen Nachbar einen Bekannten wieder. Er denkt zurück an seine Jugendzeit im Jahr 1948, die er verklärt sieht. Doch je länger er nachdenkt, desto klarer wird Trond, dass er weniger schöne Erinnerungen lange verdrängt hat. Erinnerungen, die auch ihn in einem anderen Licht dastehen lassen.

Norwegen-Schweden 2019 / Buch und Regie: Hans Petter Moland / Darst.: Stellan Skarsgard, Björn Floberg, Tobias Santelmann / 123 Min. / FSK: ab 12 Jahren

Der Norweger Hans Petter Moland ist mit seinen Filmen seit vielen Jahre gern gesehener Gast auf internationalen Filmfestivals. Warum zeigt exemplarisch sein neuester Film. Wie hier Erinnerung, Verklärung und Wahrheit erzählerisch ineinandergreifen, das ist schon große Filmkunst. In der Hauptrolle von Stellan Skarsgard gewohnt souverän dargestellt.

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Di, 7. Januar
Zeit:
20.45 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8.50 EUR