Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmkunst im Kreml: Was uns nicht umbringt

Di, 15. Januar, 20.45 Uhr


Alle Termine anzeigen

Eine Veranstaltung am

Eine Veranstaltung am

Deutschland 2018 / Buch und Regie: Sandra Nettelbeck / Darst.: August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer / 129 Min. / FSK: ab 6 Jahren

Der Psychotherapeut Max hat zu Hause einiges um die Ohren. Zwei Töchter im problematischen Alter, eine höchst eigensinnige Ex, einen neuen schwermütigen Hund, ganz zu schweigen von seinen zahlreichen Patienten. Eines Tages tritt eine Neue in seine Praxis: Sophie, eine bezaubernde Spielsüchtige. Max Welt gerät ins Wanken, als er sich in sie verliebt. Klar, schwerer Tabubruch, aber was soll man machen. Der alte Kampf zwischen Gefühl und Verstand bricht aus.
Regisseurin Sandra Nettelbeck reaktiviert hier das Personal ihrer Erfolgskomödie „Bella Martha“. Der Clou dieses klugen Filmspaßes ist es, dass hier ein gutes Dutzend im Fernsehen überpräsenter Darsteller dermaßen gut aufgelegt spielen, dass man tatsächlich sieht und merkt, was für tolle Schauspieler sie sind.

Details

Datum:
Di, 15. Januar
Zeit:
20.45 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
6.50 Euro