Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmkunst im Kreml: Berlin Alexanderplatz

Do, 10. September, 17.30 Uhr

Deutschland 2020 / Buch und Regie: Burhan Qurbani / Darst.: Welket Bungué, Jella Haase, Albrecht Schuch / 183 Min. / FSK: ab 12 Jahren

Francis ist die Flucht von Nordafrika nach Europa gelungen. Er hofft, in Berlin Fuß fassen zu können. Einfacher gesagt als getan. Er widersteht den Angeboten, in Hasenheide mit Drogen zu dealen, kann allerdings nicht verhindern, immer näher an den neurotischen Quartier-King Reinhold zu rücken. Francis macht die Bekanntschaft der Clubbesitzerin Eva und des Callgirls Mieze. Erstmals verspürt er Glück. Aber nur für kurze Zeit, denn nicht jeder vergönnt ihm das.

Für seinen dritten Spielfilm, dem ersten seit “Wir sind jung. Wir sind stark.” von 2014, hat sich Burhan Qurbani ein ambitioniertes Projekt ausgesucht, eine moderne Variante von Döblins Romanklassiker, der damit erstmals seit Fassbinders Fernsehserie von 1980 wieder verfilmt wurde. In fast drei Stunden erfindet der Regisseur die klassische Geschichte neu und nutzt sie als Abbild der Hauptstadt im Hier und Jetzt, ein ebenso politischer Film wie persönliches Drama.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Do, 10. September
Zeit:
17.30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8.50 EUR