Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FilmSpecial/Dokufilm des Monats: Eingeimpft

Fr, 14. Juni, 18.45 Uhr

Dokumentarfilm des Monats/ FilmSpecial: Eingeimpft
Mit Einführung, Dokufilm, Filmgespräch.

In einem FilmSpecial mit Einführung, dem Dokumentarfilm ‘Eingeimpft’ (Deutschland 2018, Regie: David Sieveking, 95 Min) sowie anschl. Filmgespräch will sich das Kreml Kulturhaus dem sehr aktuellen gesellschafts- und gesundheitspolitischen Thema des Impfens annähern.
In „Eingeimpft“ setzt sich der Filmemacher David Sieveking auf sehr persönliche Art mit dem Für und Wider des Impfens auseinander. Er und seine Frau Jessica sind gerade glückliche Eltern einer gesunden Tochter geworden. Als nach wenigen Wochen die von den Ärzten dringend empfohlenen Impfungen anstehen, beginnt ein heftiger Streit zwischen den Eltern: Jessica, die selbst negative Impferfahrungen hat, ist strikt dagegen, während sie für David selbstverständlich als Schutz gegen drohende Krankheiten sind. David beginnt eine gründliche Recherche, die ihn von der STIKO (Ständige Impfkommission) über die WHO (Weltgesundheitsorganisation) in Genf bis nach Guinea-Bissau und Kopenhagen führt. Im Laufe seiner investigativen Suche erfährt er von renommierten Experten, dass es nicht nur um das Ja oder Nein zum Impfen geht, sondern auch um den richtigen Zeitpunkt, die Anzahl und die Substanzen. Die Erkenntnisse, die er dabei gewinnt, werden anschaulich animiert und gut erklärt.
Nur wenige Bereiche im Gesundheitswesen werden so emotional und kontrovers diskutiert, wie die  gesellschaftspolitische Frage, ob geimpft werden soll oder nicht. “Eingeimpft” nimmt Ängste und Sorgen von Bürgerinnen und Bürgern ernst und liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem komplexen Thema. Es werden wertvolle Sachinformationen sowie interessante wissenschaftliche und statistische Erkenntnisse gezeigt.
In der anschließenden Diskussion/Filmgespräch mit medizinischen Experten besteht für die Besucher u. Besucherinnen die Möglichkeit, weitergehende Fragen zum Thema zu erörtern und eigene Anmerkungen zu machen.

Gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz.

FREITAG 14.6, 18.45 Uhr, Kinosaal, Eintritt: 7.50 EUR
Reservierung: unter Fon 06430-929724, Kreml oder per Mail unter: reservierung@kreml-kulturhaus.de

Details

Datum:
Fr, 14. Juni
Zeit:
18.45 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 Euro