Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der geheime Roman des Monsieur Pick

Fr, 14. Februar, 21.15 Uhr

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:15 Uhr am Fr, 14. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Sa, 15. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am So, 16. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am So, 16. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 18:30 Uhr am Mi, 19. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Fr, 21. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 21:45 Uhr am Sa, 22. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am So, 23. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 21:45 Uhr am Mi, 26. Februar 2020

Frankreich-Belgien 2019 / Buch und Regie: Rèmi Bezancon / Darst.: Fabrice Luchini, Camille Cottin, Alice Isaaz / 101Min / FSK: ab 6 Jahren.

Das von einer jungen Verlegerin in einer Bibliothek unveröffentlichter Skripte entdeckte Buch eines unbekannten Autors wird zum Bestseller. Kritiker Jean-Michel Rouche glaubt nicht, dass es – wie behauptet – von Henri Pick stammt, sondern eher von einer Frau. Er reist zu Picks Witwe Josephine in die bretonische Provinz, um mehr herauszufinden. Josephine kann sich nicht vorstellen, dass Henri, ein Pizzabäcker, der vor zwei Jahren starb, ein Buch geschrieben haben soll. Sie begleitet Jean-Michel auf der Suche.

Die französische Komödie (mit leichtem Krimieinschlag) setzt auf drei Spannungsfelder. Das zwischen den Generationen, das zwischen den Geschlechtern und nicht zuletzt auf das zwischen Verlegern und Autoren. Auch geht es darum, wie Leben und Literatur einander wechselseitig beeinflussen. Reichlich Stoff also für einen klugen und unterhaltsamen Film, der von einem tollen Hauptdarsteller getragen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Fr, 14. Februar
Zeit:
21.15 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 Euro
Preis Kinotag
6.00 EUR