Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alles außer gewöhnlich

Fr, 10. Januar, 16.30 Uhr

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:15 Uhr am Fr, 10. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:45 Uhr am Sa, 11. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am So, 12. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am So, 12. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:30 Uhr am Mi, 15. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:30 Uhr am Fr, 17. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am Sa, 18. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 19:15 Uhr am So, 19. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am Mi, 22. Januar 2020

Bruno und Malik kümmern sich mit viel Engagement, Feingefühl und Humor um autistische junge Menschen. Bei ihnen landen oft die schwierigsten Fälle, mit denen man anderswo nicht klar kommt. Sie lassen sich auf die verschiedenen Persönlichkeiten ein, versuchen sie für den Alltag zu wappnen, sie in einer Gruppe zu integrieren. Doch ihre Einrichtung hat mit den Mühlen der Bürokratie zu kämpfen.

Frankreich 2019 / Buch und Regie: Olivier Nakache und Eric Toledano / Darst.: Vicent Cassel, Redda Kateb, Hélène Vincent / 115 Min. / FSK: ab 6 Jahren

Vor acht Jahren landete das Regie-Duo Olivier Nakache und Éric Toledano mit „Ziemlich beste Freunde“ einen Riesenhit. In Struktur und Intention ähnelt nun auch ihr neuer Film mit dem schönen deutschen Titel „Alles außer gewöhnlich“ diesem Erfolg, schlägt aber einen ernsteren Tonfall an und ist dabei nicht zuletzt als notwendige Anklage an das Gesundheitssystem überzeugend. In Frankreich war der warmherzige Film ein riesen Erfolg.

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
Fr, 10. Januar
Zeit:
16.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 EUR
Preis Kinotag
6.00 EUR