Kleiner Pilgerweg im Aartal

Ein abwechslungsreicher Rundweg mit 7 Erlebnisstationen zu Psalm 96

 

Lass dir Zeit, mit allen Sinnen unterwegs zu sein, zu sehen, zu hören, zu riechen – innezuhalten, nachklingen zu lassen und zu erleben.
Der als Rundweg angelegte Pilgerweg im Aartal lädt Wanderer auf gut sieben Kilometern ein, die
abwechslungsreiche Landschaft des Taunus bewusst und mit allen Sinnen zu genießen.

Unterwegs bieten sieben Erlebnisstationen Gelegenheit, einen Augenblick zu verweilen und die Natur auf vielfältige
Weise auf sich wirken zu lassen. Jede Station befasst sich mit einem Abschnitt aus dem Psalm 96. Am Ende des Weges
fügen sich schließlich alle Abschnitte zu einem großen Psalmgedicht zusammen.

„In einer Zeit der Mobilität und des Suchens bieten Pilgerwege die
Chance, sich mit dem eigenen Leben und Glauben auseinanderzusetzen.“

Wegstrecke

Der Kleine Pilgerweg im Aartal ist nicht nur überkonfessionell, sondern auch übergemeindlich und sogar länderübergreifend angelegt und
führt vom Parkplatz im rheinland-pfälzischen Zollhaus (gegenüber Kreml Kulturhaus, Burgsschwalbacher Str.8, 65623 Zollhaus) zunächst durch Wiesen,
dann durch den Wald und an der Aar entlang bis ins hessische Rückershausen. Ab dort geht es in anderer Wegführung durch die Felder aussichtsreich
wieder zurück bis nach Zollhaus |Kreml Kulturhaus.

 

Hier geht es zu einer digitalen Karte, die du auch runterladen kannst

 

Die Erlebnisstationen im Überblick

1 | Wolkentage – Nimm Platz auf der Ruheliege, um Himmel und Wolken zu beobachten
2 | Miniwelt – Schau genau und entdecke mehr und mehr Details in Wald und Wiese
3 | Sprudelndes Wasser – Begegne dem lebendigen Wasser der Aar
4 | Weitblick – Vom Aartal bis nach Limburg und in den Westerwald
5 | Wahrnehmen und mitnehmen – Farben, Formen, Muster: deine Sammelleidenschaft ist gefragt
6 | Vom Rauschen und Lauschen – Entdecke die vielfältigen Klänge um dich herum
7 | Waldundwiesenmosaik – alle Verse des Psalms und alle unterwegs gesammelten Schätze finden hier zusammen

Beschilderung

Durchgängige Wegweiser mit dem Kürzel PS 96 für Psalm 96

 

Tipps

Der Weg kann grundsätzlich zu jeder Jahreszeit begangen werden. Durch die vielen Mitmachelemente und die einfach gehaltene
Sprache auf den Stationentafeln eignet sich der Kleine Pilgerweg im Aartal auch für Familien mit jüngeren Kindern, ist aber mitunter durchaus steil.
Der Weg ist sehr abwechslungsreich, mal im Wald, mal im Feld, mal schattig, mal sonnig, mal ordentlich bergauf, mal sanft an der Aar entlang.


Parken

Ein Parkplatz befindet sich direkt am Start- und Zielpunkt des Weges,
gegenüber Kreml Kulturhaus, Burgschwalbacher Str.8, 65623 Hahnstätten /Zollhaus.

 

Radfahren

Start- und Zielpunkt des Weges liegen unmittelbar am Radweg R36. Möglich ist es, für die Dauer
der Wanderung das Rad auf dem Gelände des Kreml Kulturhauses anzuschließen. Dort gibt es auch eine Ladestation für E-Bikes.


Einkehren

Kreml Kulturhaus: 06430-929720

Eine Initiative des Kreml Kulturhauses e.V. in Kooperation mit:

 

Zur Unterhaltung des Pilgerweges freuen wir uns über Spenden an:
Kreml Kulturhaus e.V. | IBAN DE81 5105 0015 0604 0599 09.
Zuwendungsbestätigungen: kreuzundquer@kreml-kulturhaus.de